Meningokokken-B-Impfung

Eine relativ neue, von den meisten Kinder- und Jugendärzten begrüßte, aber noch nicht von der Impfkommission empfohlene Impfung ist die Meningokokken-B-Impfung. Da es sich bei der Erkrankung mit diesem Erreger um eine sehr schwer verlaufende Form einer eitrigen Meningitis mit Sepsis handelt, würden wir die Impfung sehr empfehlen. Viele Krankenkassen haben signalisiert, dass sie die Kosten übernehmen werden.